Ausstellung in Galerie und Freigelände

Vor der Werkstatt

VOR DER WERKSTATT

Die Ausstellung im Freigelände besteht aus dem Schmetterlingsgarten (Windspiele), dem Waldgarten (Mosaikbank und Echsen Brunnen) und vor der Werkstatt mit großen Skulpturen zwischen den Parkplätzen und in den Blumenbeeten Gartenkunst.

Galerie

DIE GALERIE

MOSAIK und METALL Irene Magdalena Orecher und Dipl. Designer u. Kunstschmiedemeister Berndt Schweizer.

Seit 2006 leben und arbeiten wir unter einem Dach.
Gemeinsam ist uns die Unabhängigkeit von Strömungen der Zeitgenössischen Kunst und die Bedeutung handwerklichen Könnens bei der Ausführung der künstlerischen Aussage. In unserer Werkstatt entstehen Mosaikkunst, Metallkunst, Skulpturen und Malerei. Ungewöhnliche Kombinationen von Material und Handwerk aber auch die enge Zusammenarbeit mit Spezialisten verschiedenster Art ermöglichen für außergewöhnliche Wünsche individuelle Lösungen – von der Idee über den Entwurf bis zur Montage vor Ort.

exhibition by mosaicmetalart

WERKSTATT AUSSTELLUNG

MOSAIK und METALL

Die Mosaikkünstlerin Irene M. Orecher erklärt Besuchern die Großwerke BELLADONNA und BRANDUNG. Im Hintergrund sieht man die Treppe welche in die Galerie führt. An der Wand hängen Dachziegel-Kerzenleuchter mit Mosaikeinlagen. Alle gefertigten Werke sind Unikate.

Schmetterlingsgarten

SCHMETTERLINGSGARTEN

Der Schmetterlingsgarten ist eingerahmt mit einer Naturhecke. Das Beet mit seinen Naturgräsern- und Blumen die zu den jeweiligen Jahreszeiten blühen, geben den Windspiel-Schwalbenschwanz-Schmetterlingen ein natürliches Umfeld. Dieser Gartenschmuck ist ein Hingucker im Sommer, als auch im Winter. An einem Edelstahldraht wiegen sie sich leicht im Wind. Alle Schmetterlinge sind signierte Unikate. Die farbigen Schmetterlinge sind poliert und mit der Schweißflamme gefärbt(sog. Anlassfarben). Auf dem handgeschmiedeten Titankörper werden die Flügel angeschweißt. Die Edelstahl-Windspiele sind manchmal Strukturgetrieben oder mit feinsten Fräsern und Schleifmitteln filigran gezeichnet.

Mosaikbank

WALDGARTEN

MOSAIKBANK

Eine Hommage an Antonio Gaudí ist diese Mosaikbank von Irene Magdalena Orecher mit ihrer äußerst gemütlichen Lehne. Hauptsächlich aus frostfestem Porzellan und hochgebrannter Keramik. Die Bank ist stationärer Ruhepol im Sommer und Blickfang in unserem Waldgarten. Um länger in unseren Breiten darauf zu sitzen, benötigt man Sitzkissen, da es mit der Zeit schon recht kühl werden kann. Auf Anfrage fertigen wir auch mobile Mosaikbänke für den anspruchsvollen Garten.

Mosaikechsen wasserspeiend

WALDGARTEN

MOSAIK-ECHSEN AM BECKEN

Wasserspeiende Echsen aus Zement und Mosaik fügen sich harmonisch bei einem kleinen Brunnen ein. Angetrieben von einer Solarpumpe oder auch mit einer externen strombetriebenen Pumpe kann der Wasserstrahl in Stärke und Weite eingestellt werden. Das beruhigende Plätschern lädt zum Verweilen ein.
Im Winter muss die Echse frostsicher eingepackt oder in einem frostsicheren Raum untergebracht werden.
Gerne machen wir Ihnen Vorschläge für die Gestaltung Ihres Gartens.